Diagnose durch den autonomen Regulationstest (ART)

 

Dabei handelt es sich um einen Muskeltest, bei dem der Körper als Bio-Feedback-Messgerät verwendet wird, um die Regulationsfähigkeit des autonomen Nervensystems zu überprüfen. Bei einem gesunden Menschen ist der Körper in der Lage sich selbst zu regulieren. Schafft dies der Körper durch äußere oder innere Einflüsse nicht mehr, äußert sich dies durch eine eingeschränkte Regulation in bestimmten Teilen des Körpers. Das was man Krankheit nennt entsteht und äußert sich durch bestimmte Symptome. Mit dem Muskeltest können Blockaden aufgespürt werden und es kann ebenso direkt getestet werden, was der Körper für seine Heilung benötigt.

Die Ursachen sind vielfälig und können neben körperlichen Mangelerscheinungen oder äußerlichen Einflüssen wie Elektrosmog oder geopathischen Feldern ebenso in seelischen Konflikten oder im Familiensystem verankert sein.

Der ART ist von Dr. Klinghardt vielmals mit wissenschaftlichen Verfahrensweisen geprüft worden und die  Aussagen der Testungen wurden immer wieder bestätigt.