Einnahme von Schwarzkümmel und Thymochinon - eine erstaunliche Wirkung

Nigella sativa (Schwarzkümmel) ist ein beliebtes Mittel, das eigentlich schon seit Tausenden von Jahren verwendet wird.
Der Schwarzkümmel ist in der Bibel als heilender Schwarzkümmel bekannt.
Er gilt als Heilpflanze und wird in einigen religiösen Schriften als "Heilmittel für alle Krankheiten außer dem Tod" (prophetischer Hadith) und im Habatul Baraka als "die gesegnete Saat" bezeichnet.

 

Das Schwarzkümmelöl besteht unter Anderem aus Tocopherolen, Phytosterolen, Thymochinon (TQ), ρ-Cymol, Carvacrol, t-Anethol und 4-Terpineol. Schwarzkümmel hat viele gesundheitliche Vorteile, darunter starke entzündungshemmende, antioxidative, antimikrobielle, antiparasitäre, krebshemmende, blutzuckersenkende, blutdrucksenkende, antiasthmatische Effekte.

Es hat sich gezeigt, dass es bei Asthma, Bronchitis, Entzündungen, Ekzemen, Fieber, Grippe, Bluthochdruck, Husten, Kopfschmerzen, Schwindel, Diabetes, Nieren- und Leberfunktionsstörungen, Nervenleiden, Rheuma, Krebs und damit verbundenen entzündlichen Erkrankungen, Magen-Darm-Problemen und allgemeinem Wohlbefinden hilfreich ist.

 

Einige werden nun näher betrachtet:

 

Biofilm-Hemmer


Die Supplementation mit TQ ist wirksam gegen die starken Biofilmbildner S. aureus, Streptococcus salivarius und Streptococcus oralis und andere Biofilmbildner, wie Enterococcus faecalis, Gemella haemolysans, Pseudomonas aeruginosa und Streptococcus mitis.

Pilzhemmende Wirkung

  • TQ hat eine antimykotische Aktivität gegen Candida albicans, Candida tropicalis und Candida krusei sowie gegen pathogene Pilzstämme auf der Haut, wie Trichophyton mentagrophytes, Microsporum canis und Microsporum gypseum.

Schutz des Darms

  • TQ verbessert die Muzinsekretion, was dazu beiträgt, das Eindringen von Krankheitserregern in den Körper über die Magen-Darm-Schleimhaut zu verhindern.
  • TQ schützt vor der geschwürbildenden Wirkung von Alkohol und vermindert die meisten der durch Alkohol induzierten biochemischen schädlichen Wirkungen in der Magenschleimhaut.
  • TQ schützt den Darm auf zwei Arten, indem es eine allgemeine Anti-Histamin- und Anti-Serotonin-Wirkung hat. Nebenbei bemerkt fördert ein Überschuss an Serotonin einen undichten Darm und Darmentzündungen.

Schutz vor Nervenschäden

TQ ist ein sehr starkes neuroprotektives Mittel und hat sich bei Epilepsie, Parkinson, Angstzuständen, Alzheimer, Multipler Sklerose sowie Lern- und Gedächtnisstörungen als nützlich erwiesen.

 

Weitere bemerkenswerte Vorteile von Schwarzkümmel

  • Synergistisch mit Kurkuma
  • Schmerzlindernd. "Sangi et al. stellten die NS-Verabreichung als wirksame nicht-opiatische Behandlung der Opioidabhängigkeit vor. Sie stellten fest, dass die Schwarzkümmelöl-Behandlung im Gegensatz zu Opiatbehandlungen einige Vorteile bietet, wie die Linderung der Entzugserscheinungen, die Aufrechterhaltung der physiologischen Parameter und die Verbesserung des Appetits".
  • Hautkrankheiten. Die äußere Anwendung ist wirksam gegen Hautkrankheiten wie Vitiligo, Ekzeme usw. und beschleunigt auch die Wundheilung.
  • Starke entzündungshemmende Wirkung. Schwarzkümmel senkt das CRP, am wirksamsten jedoch bei Personen mit einem CRP-Wert von 3.
  • Wirksam gegen Autoimmunerkrankungen wie rheumatoide Arthritis - Dieser Studie zufolge linderte die zweimal tägliche Einnahme von 500 mg Schwarzkümmelölkapseln die Symptome der rheumatoiden Arthritis spürbar, was auf die modulierende Wirkung auf das Immunsystem zurückzuführen sein könnte.
  • Anti-Krebs-Eigenschaften. Das Thymochinon wird ausgiebig als Mittel zur Behandlung von Krebs untersucht, und es hat sich gezeigt, dass der TQ seine chemopräventiven und krebsbekämpfenden Wirkungen ausübt, indem er alle wichtigen Wege hemmt, die an der Manifestation der Krebsmerkmale und ihrer fördernden Eigenschaften beteiligt sind. Einige Gründe für seine Wirksamkeit sind:
  • Es wirkt als Antioxidans in normalem Gewebe, aber als Prooxidans in Krebszellen, aufgrund seines Redoxzyklus.
  • Unterdrückt die HIF-1α-vermittelte Glykolyse und die Laktatproduktion.
  • Reduziert die Pyruvat-Dehydrogenase-Kinase (PDK) fast auf den Normalwert. PDK ist ein Inhibitor der Pyruvat-Dehydrogenase, die der ratenbegrenzte Schritt bei der Glukoseoxidation ist.
  • Verbessert die Funktion der Elektronentransportkette.
  • Verbessert die Funktion des TCA-Zyklus.
  • Hemmt VEGF und die Angiogenese.
  • Hemmt die Proliferation und fördert den Tod von Krebszellen durch eine Vielzahl verschiedener Mechanismen.

Schlussfolgerung

Schwarzkümmelsamen und insbesondere Thymochinon sind sehr interessant und haben viele Vorteile. Muss es jeder einnehmen? Sicherlich nicht, aber ich glaube, dass es vielen Menschen helfen kann, sich metabolisch von Darmproblemen, übermäßigem oxidativem Stress und entzündungsbedingten Zuständen zu erholen, vor allem bei einem zu langsamen Stoffwechsel.

 

Quelle: Auszüge aus Die-erstaunliche-Wirkung-von-Schwarzkuemmel-und-Thymochinon

Kommentar schreiben

Kommentare: 0